Kohleausstieg bis 2039?

Mal wieder zeigt sich, das ein ängstliches Herz und die nörgelnde Stimme im Kopf ein schlechter Ratgeber sind. 

Schweden will bis 2030 den Verkauf von Verbrennungsmotoren beenden und bis 2045 Klimaneutral schaffen und wir können noch nicht mal einen Ausstieg aus der Kohleproduktion beschließen? 
Seit über 30 Jahren ist uns allen bekannt, dass der Kohleaubbau keine Zukunft hat, wer trotzdem darin investiert hat (Geld und Arbeit) war sich dessen bewusst. Wenn wir nur ängstlich das Jetzt schauen, verraten wir die Zukunft unserer Kinder.

Die Option 2032 zu entscheiden, ob man schon 2035 aussteigen kann, zeigt doch, dass dieser Plan nur von Zauderern stammen kann.
Wir müssen jetzt den Kohleausstieg bis 2030 beschließen und dazu viel größere Anstrengungen unternehmen. Auch ein Ausstieg aus der Massentierhaltung bis 2025 sollten wir dringend ins Auge fassen.
Wann schreiten wir wieder mutig voran und werden endlich die Vorreiter in der Energie-, Verkehr- und Landwirtschaftspolitik? 

Das alles sind keine Einschnitte, wie die nörgelnde Stimme flüstern wird, sondern nur eine Umstellung unseres Denkens. Denn am Ende verzichten wir auf gar nichts, sondern gewinnen unser Leben.

©Holger Pangritz, 26.01.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.